Kapselendoskop

Kapselendoskop

Dünndarmbild

Dünndarmzotten

Technik der Kapselendoskopie

Die Kapsel enthält eine winzige Kamera, die  während ihrer Passage durch den Darm 2 Bilder pro Sekunde aufnimmt; diese Bilder werden an einen Rekorder, der an einem speziellen Gürtel befestigt ist, gesandt. In dieser Zeit können Sie ihrer normalen Beschäftigung (z. B. Haushalt, Büro) nachgehen, starker körperlicher Einsatz sollte gemieden werden, ebenso wie starke Magnetfelder (Kernspintomographie).

Nach etwa 8 Stunden wird der Rekordergürtel Ihnen in unserer Praxis abgenommen. Die Rekorderaufzeichnungen werden sodann in mehrstündiger computergestützter Auswertung beurteilt und es werden entsprechend der Diagnose weitere Maßnahmen veranlasst.

zurück...